Bauchtanz & Welttanz in Dresden mit Aspasia

Herzlich willkommen zum WELTTANZ

Am 3. September 2016 im Ballhaus Watzke

Mit Ali Sherif (Ägypten), Omar Jamil (Syrien), Olimpia Scardi (Italien)

Und zu den Folkloreworkshops mit Ali Sherif

Ticketbestellung unter info@aspasias-bauch.de

01520/9034360

 

ASPASIAS WELTTANZ 2016

 

Willkommen zum WELTTANZ 2016! Erleben Sie eine tänzerische Reise um die Welt mit vielen bekannten und neuen Gesichtern. Neben Aspasia und ihren Ensembles erwarten Sie Olimpia Scardi, Una & Loa, Katári & Lunara, Ex Animo, Kashahra, Dana Saida Ensemble, Amaid Jafri, Jam Circle, Désirée Baker, Jigs & Reels, dem Kinder- und Jugendtanzstudio der TU, Manisha & Orientdreams, die Pegasus Theaterschule, Siana al Omara und das Oriana Dance Ensemble.

Lassen Sie sich von Orientalischem Tanz, Gothic Bellydance, Tribal Fusion, Bollywood, irischem Stepptanz, italienischer Tarantella, slowakischem Stocktanz, experimentellem Tanz, Lindy Hop, Klängen von Amerika bis Pakistan und vielen Überraschungen verzaubern.
 
  

Als besonderen Höhepunkt dürfen wir in diesem Jahr Omar Jamil, ehemaliges Mitglied des syrischen Nationalensembles Zainoubia, mit einem phantastastischen Säbeltanz und Ali Sherif begrüßen, langjähriges Mitglied des ägyptischen Nationalensembles und Organisator des internationalen Habaib Festivals. Durchs Programm führt die beliebte Schauspielerin und ehemalige MDR-Moderatorin Annette Richter.

Tickets zum Preis von 16 (Kategorie 2) bis 18 € (Kategorie 1) im VVK (mit Tischreservierung) gibt es unter info@aspasias-bauch.de oder 01520/9034360. 
 
 
FOLKLOREWORKSHOPS MIT ALI SHERIF@WELTTANZ

 

Ali Sherif kommt nach Dresden! Er tanzt nicht nur zum WELTTANZ am 3. September
im Ballhaus Watzke, sondern gibt vom 2. bis 4. September drei Workshops



Dabka

Freitag, 2. September 17.30-20.30 Uhr

Ali Sherif, Mitglied des ägyptischen Nationaltheaters und Begründer des internationalen Habaib Festival - wird uns mit seiner Spezialität - der arabischen und ägyptischen Dabka - begeistern. Die Dabka ist eine Reihentanz, bei dem man sich an den Händen hält oder die Schulter umfasst und bestimmte Schrittfolgen wiederholt. Sie wird in diversen Ländern des Nahen Ostens, um das östliche Mittelmeer meistens auf Hochzeiten und anderen Festen getanzt. Spaßfaktor garantiert! Lasst Euch mitreißen! Für alle!!!

Raqs Sharqi - Klassisch-ägyptischer Tanz

Samstag, 3. September 11-14 Uhr

Dieser Stil ist die höchst verfeinerte Version des ägyptischen Tanzes. Ali zeigt die Interpretation der Rhythmuswechsel und Melodievariationen in Vollendung - Übersetzen eines jeden Taktes - Melodie und Rhyhmus. Ali variiert die vielen Stilelemente des ägyptischen Tanzes, inklusive des orientalischen Balletts, für eine exzellente Präsentation mit wahrer Eleganz.

Saidi-Stocktanz

Sonntag, 4. September 11-14 Uhr

Im Saidi existieren zwei Stile, Raqset al-Assaya (Stocktanz) und Tahtib (Kampfkunst). Er gehört zu den Folkloretänzen, und der Stock gilt als Symbol für Maskulinität. Ali, geboren mit dem Stock in der Hand, wird euch seine absolute Spezialität zeigen. Tanzausdruck der Männer, um die männliche Kraft auszudrücken, aber ganz besonders die feminine und weniger aggressive, sehr weibliche Art des Saidi.

Die Workshops sind offen für Frauen UND Männer! 

Ali möchte mit seinen Workshops vom 2. bis 4. September zum WELTTANZ den Grundstein für eine orientalische Folkloregruppe in Dresden legen. Ein reiches Workshopangebot ist in den nächsten Jahren bereits geplant. 

Die Teilnehmer der Workshops können am 22. Oktober bei Dana Saidas Show unter Alis Ägide im Boulevardtheater ihr Können auf die Bühne bringen.

Preise

Frühbucher bis 10.9.2016: 35 €
regulärer Preis ab 11.8.2016: 40 €
Flatrate für alle 3 Workshops zusammen: 90 € (bei Buchung bis 10.8.)

 
 

 ASPASIAS BAUCHTANZ

Lassen Sie sich inspirieren von der Welt des Orients und exotischen Impressionen unter https://www.facebook.com/WelttanzÖffnen Sie sich abenteuerlichen Geschichten, die Ihnen Aspasia in Tänzen auf der Schwelle zwischen Orient und Okzident vermittelt. Lassen Sie Ihren Gefühlen freien Lauf. Tanzen ist Leidenschaft.

Aspasia widmet sich seit über 20 Jahren dem orientalischen Tanz. Sie erlernte diese Kunst nicht nur in Deutschland, sondern auch während ihres Studienjahres in Jerusalem.
Neben dem Bauchtanz stehen also Themen von den ersten Hochkulturen in Mesopotamien bis zur modernen arabischen Junggesellenkunde auf dem Unterrichtsplan. Aspasia unterrichtet Kurse in Dresden und Bannewitz.

Nehmen Sie sich eine kurze Weile Zeit, um sich von Aspasias Bauchtanz in Dresden & Umgebung und orientalischen Geschichten verzaubern zu lassen. Morgenländische Farben, feinste Handwerksarbeiten aus rotem Thujaholz und glänzenden Intarsien, duftende Gewürze wie Koriander, die Klänge der "Al Oud", des "Riqq" oder der Rahmentrommel, flimmernde Hitze über dem sandigen Boden verschleiern fern stehende Palmen.

 

Aspasias Tanzstudio

Aspasia gibt Bauchtanzunterricht in Dresden und Bannewitz. Die Kurse finden hauptsächlich in ihrem  Studio in Dresden-Bühlau statt. Erlernen Sie bei Aspasia exakte Tanztechnik, Improvisationsfähigkeit und atemberaubende Choreographien und machen Sie sich gleichzeitig mit der orientalischen Kultur, in welcher sich der orientalische Tanz entwickelt hat, vertraut.

 

Alle Kursangebote und aktuellen Workshops finden Sie unter Bauchtanzunterricht.

 

Foto: Dorit Oehme

 

 ΚΑΛΩΣ ΗΛΘΑΤΕ

Willkommen in Aspasias Welt: Orientalischer Tanz & mehr

Die historische Aspasia stammte aus der kleinasiatischen Stadt Milet und wurde im 5. Jahrhundert v. Chr. eine der mächtigsten Frauen Griechenlands als Hetäre des Perikles. Sie wirkte als Rhetoriklehrerin des Sokrates und wurde sogar von Platon in einem Buch verewigt.

Wollen Sie mehr über Aspasias Welt erfahren, besuchen Sie sie an der Volkshochschule Dresden unter www.vhs-dresden.de.

Der Schnupperkurs "Hebräisch Teil I" (13H3O1201) beginnt am 11. April.

Zusätzliche Bildungsangebote zu vielfältigen Themen aus den Gebieten Alte Sprachen, Geschichte der Antike und des alten und modernen Orients sowie Interkulturelles Training finden Sie unter www.roswitha-hunold.de.

 Künstleragentur